Informationsveranstaltung 18.10.2013

Siehe die Fotos von der heutigen Veranstaltung hier

Mit großer Beteiligung von fast 50 Mitgliedern Groß und Klein startete der Infoabend bei Werner im Sportstüberl.
Obmann Robert Zimmermann begrüßte die Ehrengäste Sepp Brandstätter und Siggi Pucher und bedankte sich bei den Sommeraktivitäten die von Gerhard Foidl durchgeführt und geleitet wurden. Leider konnte die heurige Bergtour wegen massivem Schneefall nicht durchgeführt werden.
Unserem erfolgreichen ÖSV C-Kaderläufer Dominik Raschner wünschte Robert alles Gute und viel Erfolg bei seinen weiteren Trainingseinheiten, nachdem er bereits in Neuseeland im Sommer das erste Schneetraining absolviert hat (siehe Bericht weiter unten in dieser Rubrik).

Informationsveranstaltung Oktober 2013Ebenfalls ermutigte er unsere beiden Kaderläufer Lorenz und Laura Bassetti. Leider hat sich Laura eine Verletzung zugezogen und fällt längere Zeit aus.
Das Gletschertraining wird nächstes Wochenende für die Nicht-Kaderläufer gestartet und der Beginn des Trainings durch das GRS kann hoffentlich bei ausreichender Schneelage in der ersten Dezemberwoche beginnen.
Der GRS wird wahrscheinlich eine Trainingseinheit am Mittwoch-Abend am Vogelsberg abhalten, näheres ist noch abzuwarten. Die Leitung des Trainings beim GRS wird nach der heurigen Beendigung der Tätigkeit des langjährigen, allseits geschätzten Trainers Peter Gosch nun unter unserem Trainer Nico Brandstätter stehen, was uns Milser sehr freut.
Der Schiclub Mils hofft, daß das GRS mit reger Teilnahme durch unsere Mitglieder unterstützt wird. Obligatorische Voraussetzung für die Teilnahme am GRS Training ist die Mitgliedschaft beim SC-Mils und auch beim ÖSV. Der ÖSV bietet mit dem geringen Mitgliedsbeitrag ein umfangreiches Paket an Versicherung und Kostenübernahme im Schadensfall an und ist für die Ausübung des Schirennsportes einfach ein “muß” für jeden Teilnehmer. Gleiches gilt für die Teilnahme am Junior Fun Team, Robert kümmert sich um die Anmeldung der Mitglieder beim ÖSV, man möge ihn diesbezüglich kontaktieren.
IMG_0989Für die Interessenten und langjährigen Teilnehmer des Junior Fun Teams (JFT) berichtet Robert, daß es nach wie vor keine generelle Altersgrenzen (in beide Richtungen) gibt, die Kinder aber auch selbständig Lift- und Schifahren können müssen. Die Gruppe wird heuer an die 30 Teilnehmer umfassen und das stellt auch fast die Kapazitätsgrenze der Organisation durch den Schiclub dar. Das Training wird wir gewohnt auf der Muttereralm stattfinden, jedoch ist es den eigenen Vereinbarungen der Gruppe, oder dem Vorschlag des Trainers, bzw. der Trainerin vorbehalten, ein anderes Schigebiet zu wählen, beispielsweise wäre auch empfohlen bei einem Training des GRS zu “schnuppern” und eventuell begeisterte, interessierte Kinder zum Renntraining mit Stubbies / Stangen und vielleicht zum Rennsport überzuleiten. Die unschlüssigen Eltern der größeren JFT Kinder werden gebeten die Entscheidung über die weitere Beteiligung beim JFT oder den Wechsel zum GRS zeitnah zu treffen, da die Vorbereitungen bald begonnen werden müssen.
IMG_0993Das JFT wird mit der üblichen Trainingszeit von 9 Uhr bis ca. 12:30 mit dem Start am 14.12.2013 beginnen und über die Saison werden rund 20 Einheiten durchgeführt. Die Kosten für die Teilnehmer können aufgrund der Unterstützungen v. a. der Gemeinde Mils beibehalten werden.
Die Neuanmeldung zum JFT erfolgt ausschließlich über das Formular in der Homepage (siehe Rubrik ANMELDUNG auf diese Seite). Detailvereinbarungen in der Gruppe sind direkt mit dem Trainer individuell zu treffen. Die Verständigung erfolgt vom Trainer an die Teilnehmer mittels SMS-Kette.
Die Teilnahme an der Dorfmeisterschaft (wahrscheinlich am 7.2., wird noch bekanntgegeben) und an der Vereinsmeisterschaft wird den Mitgliedern speziell ans Herz gelegt, handelt es sich doch dabei um eine moralische Pflichtveranstaltung des Schiclubs. Wie immer wird die Siegerehrung der Dorfmeisterschaft im Reschenhof ausgetragen, wahrscheinlich am Sonntag. Die Mithilfe der Eltern der teilnehmenden Kinder an der Organisation dieser Rennen ist zum guten Gelingen der Veranstaltung jederzeit erwünscht, wie auch die freiwillige Meldung dazu.
Der Schiclub bietet den Teilnehmern und auch den Eltern tolle Turnkurse an, nähere Information zu den einzelnen Veranstaltungen sind hier auf der Homepage (unter Rubrik HALLENTRAINING) nachzulesen.
Abschließend werden die Mitglieder zur Weihnachtsfeier (siehe TERMINE) herzlich eingeladen und Robert wünscht allen eine erfolgreiche Schisaison und eröffnet das deftige Törggelebuffet.

Schi Heil!

IMG_0994

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.

18 − sieben =