Dominik Raschner österreichischer Jugendmeister im Riesenslalom

Am Dienstag, dem 11. Februar, stand in Hinterstoder (Oberösterreich) im Rahmen der Österreichischen Juniorenmeisterschaften der Herren Riesenslalom auf dem Programm.
Der 19jährige für den Schiclub Mils startende Dominik Raschner holte sich in einem wahren Hundertstelkrimi den begehrten Titel im Riesentorlauf in der U21-Altersklasse. Dominik, seit 2 Jahren Mitglied des ÖSV-Nachwuchskaders, kann bereits jetzt auf eine sehr erfolgreiche Rennsaison 2013-14 zurückblicken.

ÖM RS Jugend U21 Portrait

Nach optimaler Vorbereitung in Neuseeland im Sommer und in weiterer Folge auf unseren Gletschern, startete die Rennsaison Ende November. Vor allem in seiner Spezialdisziplin, dem Slalom, konnte er in den letzten Wochen seine FIS Punkte deutlich verbessern, wodurch er mit niedrigeren Startnummern die Rennen bestreiten kann. Gerade im heurigen Winter ist dies, wie man es aus Weltcuprennen kennt ein Vorteil. Die in dieser Saison neu vom Weltcup übernommenen Materialvorschriften (längere Skier mit weniger Skitaillierung) kamen Dominik als athletisch sehr gut ausgebildeten Skifahrer zugute, wodurch er auch im Riesenslalom einen beachtlichen Fortschritt machte und sich somit den österreichischen Meistertitel mit zwei fehlerfreien Läufen sicherte.
Jetzt gilt es weiter konsequent an der Skitechnik zu arbeiten, um in den verbleibenden Wochen in den Disziplinen Slalom und Riesenslalom in der Weltrangliste weiter nach vorne zu kommen. Dies wäre eine optimale Ausgangsbasis für die nächstjährige Rennsaison.

Der Vorstand des Schiclub Mils gratuliert Dominik sehr herzlich und wir wünschen ihm viel Erfolg in der restlichen Saison.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.

zwei × 4 =