Schiclub Mils Bergsteigen 2014

Liebe Schiclubmitglieder und Bergfreunde,

wir haben heuer vor die Tour, die letztes Jahr wetterbedingt ins Wasser gefallen ist, nachzuholen. Als besonderes Schmankerl in unserer Nähe ausgewählt führt sie uns in unser wohlbekanntes Trainingslagergebiet und man nennt den Gebirgszug der Kalkkögel auch verheißungsvoll „Die Dolomiten Tirols“.

Gipfel Gamskogel und rechts die Kalkkögel

Gipfel Gamskogel und rechts die Kalkkögel

Leider kriegen wir auch heuer keine Hüttenbuchung mehr und unternehmen eine Tagestour ohne Übernachtung.

Die Alpin-/Klettergruppe wird einen Gipfel der Kalkkögel machen (Ausrüstung = Klettersteigset), die Gruppe mit den kleineren, gemäßigten Bergfexen wird unter Führung von Siggi und Manni in einer schönen und ungefährlichen Wanderung den Gamskogel (Höhenunterschied knapp 1.000Hm, Gehzeit max. 4 Stunden) erklimmen.
Unser Ausgangspunkt ist die Kemater Alm auf 1.670m, die wir über die Mautstraße in 40min ab Mils erreichen.
Bis zur Adolf Pichler Hütte haben wir einen gemeinsamen Weg und ab dort trennen sich die Gruppen, die Kletterer steigen über die Alpenclubscharte zum Einstieg des Klettersteiges und die Wanderer nehmen den moderat ansteigenden Steig zum Gamskogel, von dem aus sich ein gewaltiger Blick auf die Kalkkögel und das innere Stubai eröffnet.
Anschließend feiern wir einen schönen Ausklang der Gipfelsiege in der Kemater Alm.

Wir treffen uns am Samstag 04.10. um 7:30 Uhr bei der Raika Mils und fahren gemeinsam (Mautstraße, bitte Münzen bereithalten, Maut EUR 3.-).

Bitte teilt mir bis zur Generalversammlung mit, ob ihr mitmachen wollt.

Wir gehen auch bei total bewölktem Himmel, nicht jedoch bei aussichtslosem Wetterbericht. Die Entscheidung darüber treffen wir – falls notwendig und nicht sowieso traumhaft schön – am Freitag nachmittag und sie wird per email und in der Homepage kommuniziert. Bei Schlechtwetter entfällt die Veranstaltung, über Ersatz können wir diskutieren.

Übersichtskarte:

SC-Mils Bergsteigen 2014 Übersichtskarte

SC-Mils Bergsteigen 2014 Übersichtskarte

 

Hier habt ihr ein paar Eindrücke über das Gebiet und die Kemater Alm  und unter hier könnt ihr einen Bericht über die Große Ochsenwand http://www.spitzentreffen.at/grosse-ochsenwand-2-700m/ (allerdings in der schwierigen Richtung von der Schlick, wir würden nur den dort beschriebenen abstieg als Aufstieg machen) und über die Schlicker Seespitze http://www.spitzentreffen.at/schlicker-seespitze/ (hier ist auch der Gamskogel enthalten) lesen.

Weitere Infos:

http://www.kemateralm.at/

http://www.adolf-pichler-huette.at/home.html

Berg Heil!

Rainer

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.

eins × 1 =