Vereinsmeisterschaft 2018

Nachdem uns vor fast genau einem Jahr die Vereinsmeisterschaft buchstäblich „den Bach hinunter geronnen“ ist konnten wir in diesem so guten Winter bei zwar nicht perfektem Wetter, so doch bei perfekten Bedingungen heuer die Vereinsmeisterschaft am Glungezer austragen.

Vereinsmeisterin Fiona und Vereinsmeister Daniel 2018

Gestartet wurde vom Starthaus und somit mußte ein langer Riesentorlauf bewältigt werden.
Die Bambiniklassen starteten oberhalb des Zielhanges und hatten einen verkürzten Lauf.

Startnummer 1 Bambini

Pünktlich um 10:00 erfolgte der Start der Vereinsmeisterschaft. Nach den 10 Bambinis wurde der Start der Kinderklassen bereits beim Starthaus durchgeführt. Die Kinder erzielten teilweise tolle Zeiten.

Leon in der Kinderklasse U9

Unser Kameramann Marvin hat den Lauf mit der Helmkamera gefilmt – danke Marvin für den tollen Film:

 

 

Peter unser „Langzeit-Startrichter“ mit Melanie – Kinder U10

 

Marvin, Schüler U13 – er hat das Video vom Lauf angefertigt

Viel Arbeit und gute Laune während des Bewerbes bei Manuela, Laura und unserem „Langzeit-Zielrichter“ Martin:

in der Zwischenzeit in unserer Zeitnehmungszentrale im Zielhaus

 

Manuela und Bettina sorgen für die Information der RennläuferInnen am Flipchart im Zielbereich

 

Die schnellen Jungen und alten Recken starteten nach den Damen

 

gute Stimmung nach dem Rennen mit knapp 90 Teilnehmern

 

Die Siegerehrung im Gasthaus Halsmarter erfolgte nach dem unfallreien Rennen um 12:30. Obmann Stefan fackelte nicht lange mit Dankesreden sondern schritt zu Tat, damit die sehnsüchtig erwarteten Trophäen in die richtigen Hände gelangten.

Siegerinnen mit Weltcupniveau

 

eine kleine feine Damenklasse wertete das Rennen auf

Natürlich gab es auch eine ansehnlich Herrenklasse – erstmals alle auf ein Foto gebannt:

Herrenklasse mit Herren Gäste AK2/3

 

schnellster Läufer unser Kurssetzer Wolly Schmid – Gäste Herren mit Rene Gaber rechts und Hannes Aschaber links

Der Schiclub gratuliert allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern recht herzlich, bedankt sich für die Teilnahme und freut sich auf ein weiteres tolles Rennen 2019.

Allen Helfern sei hiermit herzlich gedankt – ohne euch kein Rennen!

Weitere 150 Fotos findet ihr hier in der Fotokollektion. Sie können auch heruntergeladen werden.

Die Ergebnisliste findet ihr in der Rubrik Ergebnisse und hier.

 

Schi Heil!

Der Vorstand des AC-Mils

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.

4 × drei =